gebrauchtes Material für Baugewerbe

Natürliche Rohstoffe werden immer knapper.

schon jetzt zeigen sich die Auswirkungen

deshalb schürfen Krimminelle Sand und zerstören dabei die Umwelt weil Sand schon jetzt international knapp ist und immer teurer wird. Es gibt zu wenig deutschen Kies für die Bauprojekte.

Hier wird man fündig / kann Gebrauchtes abgeben:

  1. Gebrauchtmaterial-Kaufhäuser
    unterschiedlichste ReUse-Materialien, für Privat und Unternehmen kann man in den Gebrauchtmaterial-Kaufhäuser erhalten
  2. Bauteilbörsen
    gebrauchtes Baumaterial erhält man über
    http://www.bauteilnetz.de/bauteilnetz/website/stdws_adresse/bauteilboersen.html
  3. historischer Baustoffe
    Ein Zusammenschluss von Händlern historischer Baustoffe in Deutschland: https://www.historische-baustoffe.de
  4. Portale für gebrauchte, gewerbliche Baumaterialien
    Übrig gebliebene Baumaterialien und gebrauchte Handwerkerausrüstung wie Türen, Zargen, Fenster, Fliesen, Steine, Dachbedeckung, Haustechnik, Sanitär, Rohbau, Fassade, Innenausbau, Garten, Freianlagen, Werkzeuge, Maschinen
    findet man bei https://restado.de sowie auf materialrest24.de
  5. Erdaushub
    Liste von Firmen, die mit Mutterboden handeln + Linkliste der Bodenbörsen: www.Mutterboden.de
    wer bei Bauarbeiten Erdaushub / Muttererde übrig hat, kann diesen hier verschenken, bzw wer Erde für Landschaftsarbeiten benötigt, kann diese hier finden:
    https://www.bodenboerse.info
    BadenWürttemberg https://www.entsorgung-regional.de
    Ortenaukreis Erdaushubbörse
    Enzkreis https://www.entsorgung-regional.de/vermeidung/erdaushubboerse.html
    Heilbronn http://www.landkreis-heilbronn.de/bodenboerse.23124.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.