Lexikon

zu sehen: Lexikon, sowie das Logo von WeiterGeben.org

Erklärung von Fachbegriffen

Allgemein

Altmöbel

Möbelstücke welche für den Müll bestimmt sind bezeichnet man als Altmöbel, damit verbunden ist die hoheitliche Zuständigkeit der regional zuständigen Entsorgungsunternehmen. Zwar wird erwartet, dass Altmöbel nicht mehr verwendbar sind, weil z.B. defekt, allerdings wird dies nicht geprüft.

climate ranger

Personen die sich (von sich heraus) für Nachhaltigkeit im eigenen  Unternehmen / Behörde / Verein engagieren

Energetische Verwertung

Abfälle werden energetisch verwertet, wenn sie durch einen Verbrennungsprozess in nutzbare Energie umgewandelt werden. So sollen Primärenergieträger wie Steinkohle, Heizöl etc. ersetzt werden.

Entrümpelung

Räumung eines Raumes oder Objektes, mit in der Regel allen darin befindlichen Gegenständen.

Gebrauchtmöbel

Möbelstücke welche bereits benutzt, aber noch brauchbar sind

Gemeinnützig

Gemeinnützig lt. deutschem Recht, betrifft nur die Wohltätigkeit und Aufklärung aber nicht speziell Umweltschutz / Nachhaltigkeit.
Die Bescheinigung ob man gemeinnützig ist prüft das jeweils zuständige Finanzamt (leider sind die Prüfungskriterien je Finanzamt anders).
Ob ein Verein, oder ein Unternehmen (UG, GmbH, AG…) gemeinnützig ist erkennt man am vorausgehenden Wort “gemeinnützig” bzw. an dessen Abkürzung “g”, also: gUG, gGmbH, gAG

graue Energie

Ist die Energie welche nicht direkt beim Herstellungsprozess verbraucht wird. Sondern der Energieaufwand welcher im Vorfeld oder auch nach der Herstellung, z.B. durch Rohstoffgewinnung, Herstellung von Vorprodukten, Transport, Lagerung, Verkauf und Entsorgung entsteht.

Home Staging

Home Staging wird das professionelle Adaptieren von Räumen einer Wohnung oder kompletten Immobilien zur Verkaufsförderung genannt. Diese Adaption umfasst den gezielten Einsatz von Möbeln, Farbe, Licht, Wand- und Fußbodengestaltung nach Wikipedia 

NGO

Non Goverment Organisation
auf deutsch: Nicht Staatliche Organisation
NGOs verfolgen hauptsächlich einen guten Zweck

Littering

Verschmutzung des öffentlichen Raumes durch das achtlose Wegwerfen von Abfällen, Unrat und Müll

Obsoleszenz

von geplanter Obsoleszenz spricht man, wenn der Produkthersteller absichtlich das Gerät so geschaffen hat, dass es deutlich früher kaputt geht. Es gibt z.B. Elektrogeräte, dort tritt ein vorsätzlicher Verschleiß ein weil ein winziges Bauteil welches nur wenige Cents kostet bewust in der leistungsschwachen Version verbaut wird und die Lebensdauer absichtlich so geplant wird, dass diese kurz nach Erreichen der gesetzlichen Garantiezeit endet.

Österreichisches Umweltzeichen

Mit dem österreichischen Umweltzeichen verpflichten sich alle Träger hohe Standards bei ihrer Arbeit einzuhalten und diese kontinuierlich weiter zu verbessern, außerdem setzt das Zertifikat ein Umweltmanagementsystem voraus.
Es werden Institutionen damit ausgezeichnet, die den Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung und den 17 nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen gerecht werden und Qualität und Nachhaltigkeit umsetzen.

Reverse Logistik

Unter Entsorgungslogistik versteht man sämtliche logistische Maßnahmen zur Vorbereitung und Durchführung der Entsorgung. Dazu gehören alle planenden und ausführenden Tätigkeiten, die sich auf die Verwendung, Verwertung und geordneten Beseitigung der Entsorgungsobjekte beziehen.
Definition nach Wikipedia

Rezyklat

Rezyklate sind recyceltes Kunststoff/Plastik

7 RE

  • ReThink
    Konsumverhalten überdenken.
    Muss es immer neu sein?
  • ReFuse
    Produkte teilen, leihen, tauschen mit digitaler Koordination noch leichter
  • ReDuce
    Bewusst sparsame, faire Produkte wählen, egal ob neu oder re-use
  • ReUse
    Produkte möglichst lange nutzen oder beim Kauf Re-Use (gebrauchtes) bevorzugen
  • RePair
    Produkte pflegen und reparieren
  • ReCycle
    Alt-Produkte für die es keine Interessenten gibt, werden in ihre Bestandteile/Materialien zerlegt und recycelt
  • ReAct
    Überlege bereits im Vorfeld (zum Beispiel schon vor der Produktion) wie es umweltfreundlich und nachhaltig umgesetzt werden kann

Suffizienz

Der Begriff Suffizienz steht in der Nachhaltigkeitsforschung, Umwelt- und Naturschutzpolitik für das Bemühen um einen möglichst geringen Rohstoff- und Energieverbrauch. In der Nachhaltigkeits­diskussion wird Suffizienz häufig komplementär zu Ökoeffizienz und Konsistenz gesehen.
Definition nach Wikipedia

Überkonsum

Überkonsum beschreibt ein Ungleichgewicht zwischen dem Konsum mit seinem Ressourcenverbrauch und der nachhaltigen Kapazität des Ökosystems. Anhaltender Überkonsum führt zu Umweltzerstörung und schließlich zum Verlust von Ressourcengrundlagen.

Upcycling

Das Umarbeiten bestehender Gegenstände und Materialien, häufig auch verbunden mit einem neuen Verwendungszweck und oder der Verbindung mit weiteren (Teil-)Gegenständen und Materialien bezeichnet man als Upcycling. Das “Up” drückt aus, dass der Gegenstand aufgewertet wurde, somit hochwertiger ist als der ursprüngliche Gegenstand.

Volunteering

Freiwillige, in der Regel unbezahlte, Arbeit für ein soziales oder ökologisches Projekt.

Zebra

Im Gegensatz zu einem Einhorn, was ein Unternehmen meint welches mindestens eine Millarde Wert ist, versteht man unter einem Zebra-Unternehmen, ein nachhaltiges Unternehmen, welches profitabel und nachhaltig ist und die Kooperation mit anderen sucht. Eine maximales Wachstum (meist verbunden mit dem Versuch Monopolist zu werden) ist, im Gegensatz zu einem Einhorn-Unternehmen, nicht der Fokus.

Möbelobjekte

Kommode

Eine Kommode ist ein zumeist tischhohes, mit Schubladen ausgestattetes Kastenmöbel, das vorwiegend an der Wand aufgestellt wird. Seine Ursprünge lassen sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen

Mobiliar

Möbel, Hausrat, also die Wohnungseinrichung bzw. Büroeinrichtung

Vertiko

kleiner Schrank mit zwei Türen, der oben mit einer Schublade und einem Absatz abschließt

Organisationen

BIFMA

amerikanischer + chinesischer Handelsverband, seit 2010 Nachhaltigkeitsstandard BIFMA für Büro- und Objektmöbel sowie Komponenten

DERA

DERA die deutsche Rohstoffagentur in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe unterstützt Maßnahmen der Bundesregierung und der Unternehmen zur Rohstoffsicherung. Außerdem baut die DERA internationale Netzwerke durch Kooperationen auf staatlicher und wirtschaftlicher Ebene auf

fairrecyclinge

Die Schweizer Klimaschutzstiftung trägt mit fairem Recycling von ausgedienten FCKWhaltigen Kühlgeräten in Brasilien zum weltweiten Klimaschutz bei. Fair Recycling verbindet Klima- und Ressourcenschutz mit sozialem Engagement.
Dafür wurde in Brasilien eine Recyclinganlage gebaut und nun alten Kühlschränke, die die Energie fressen gegen neu energiesparende Kühlschränke ausgetauscht. https://fair-recycling.com

FEMB

Europäischer Büromöbelverband, seit Mai 2021 eine juristische Person mit Sitz in Brüssel. Nachhaltigkeitsstandard für Büro- und Objektmöbel für den Innenbereich

IPCC

Die IPCC auch genannt “Intergovernmental Panel of Climate Change” wird als “Weltklimarat” bezeichnet und ist eine Einrichtung der United Nations. Der Kenntnisstand zum Klimawandel und die Bewertung aus wissenschaftlicher Sicht, werden von Fachleuten der IPCC regelmäßig zusammengetragen.


noch zu erstellen:

Anrichte

halbhoher geschlossener Schrank

Bett

bequeme Schlafmöglichkeit

Büroeinrichtung

Einrichtungsgegenstände eines Büros

Büromöbel

Möbel zur Ausstattung eines Büros

Büromobiliar

Einrichtungsgegenstände eines Büros

Chaise

tragbarer Sessel

Couch

bequeme, große Sitzgelegenheit

Chiffonnier

Hohe Schubladenkommode

Diwan

niedriges Sofa

Futon

eine japanische Schlafmatratze

halbhohes Regal

Ablagemöglichkeiten

Hocker

Sitzgelegenheit

Kanapee

bequemes Sitzmobiliar

Matratze

Im Bett integriertes Polster, zum Schlafen

Matte

große Unterlage aus weichem Material

Niederung

tiefer gelegter Untergrund

Ottomane

sofaähnliche Sitzbank

Polster

weiches Material, das eine harte Oberfläche bedeckt

Polstergarnitur

zusammengehörige gepolsterte Sitzmöbel

Schlafgelegenheit

Platz zum Schlafen

Schlafsofa

multifunktionales Möbelstück, welches als Sofa aber auch zum Schlafen, mit einer ausziehe Funktion nutzbar ist

Schlafstätte

Schlafplatz

Schrank

Möbelstück zur Aufbewahrung

Schrein

Behälter in der Art eines Kastens für kostbare, meist religiöse Dinge

Sessel

bequemes Sitzmobiliar

Sideboard

länglicher und schmaler Schrank

Sitzbank

Sitzmöbel

Sitzgelegenheit

etwas auf dem man sitzen kann

Sofa

bequeme, große Sitzgelegenheit

Stuhl

Sitzgelegenheit auf 4 Beinen

Tafel

Schreiboberfläche für die Schule

Tisch

Essgelegenheit mit 4 Beinen

Vitrine

Aufbewahrungsort mit einer integrierten Glaswand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.